Abbruch der Rieter Halle in Ingolstadt

Bauzeit: 03/2019 bis 08/2019
Gesamtvolumen: 25.000 Tonnen Auffüllmaterial

Komplettabbruch, Sanierung und Erstellung einer Baugrube

In Kooperation mit der Geiger Projektentwicklung wurde bis Ende August 2019 die 80 Meter lange und 60 Meter breite Halle 8 des Rieter Geländes im Norden von Ingolstadt komplett abgerissen, das Areal entsprechend saniert und eine 4.500 m³ große Baugrube erstellt. Beim Rückbau der Halle wurde besonders darauf geachtet, dass das benachbarte Gebäude, das sich mit der Halle gemeinsam eine Wand teilte, unbeschädigt bleibt. Insgesamt wurden dabei 25.000 Tonnen Auffüllmaterial entsorgt bzw. verwertet. Im Anschluss wird das Grundstück von der Geiger Schlüsselfertigbau bebaut.

VOILA_REP_ID=C1257F54:004387CB