Allgäu Hospiz in Kempten

Bauzeit: 04/2018 bis 11/2018
Gesamtvolumen:  5.500 mAbbruch UBR

Abbruch von drei Gebäudeteilen

Im Auftrag der SozialbauKempten hat die Geiger Umweltsanierung den Abbruch und die Entsorgung von drei Gebäudeteilen des Allgäu Hospiz durchgeführt. Die Gebäude wurden entkernt und von Schadstoffen befreit. Asbesthaltige Rohrleitungen und Isolierungen aus künstlichen Mineralfasern wurden demontiert und nach Separierung der anfallenden Abbruchmaterialien entsorgt. Es wurde eine Baugrube ausgehoben und 6.000 m³ belasteter Boden abtransportiert und je nach Belastungsklasse entsorgt. Weiter erfolgte der Wiedereinbau von Schroppen 0/150 als tragfähiges Bodenmaterial für den Neubau.

VOILA_REP_ID=C1257F54:004387CB