Bodensanierung in Lindenberg

Bauzeit: 05/2020 bis 06/2021
Gesamtvolumen:   6.000 m³
Schadstoffbelastung: MKW, PAK, Cyanide

 

Sanierung des ehemaligen Gaswerkes

Im Auftrag der Stadtwerke Lindenberg GmbH hat die Geiger Umweltsanierung das ehemalige Gaswerk in Lindenberg saniert. Hierfür wurde der Boden ausgehoben, auf Haufwerke aufgeschichtet und zur Entsorgung bereitgestellt. Weiter wurden alte Fundamente abgebrochen, zerkleinert und ebenfalls als Haufwerke bereitgestellt. Die bei der Sanierung angefallenen Wurzelstöcke und der Hausmüll wurden separiert und entsorgt. Insgesamt wurden 250 Tonnen Beton und 9.500 Tonnen Boden fachgerecht entsorgt. Zusätzlich wurden 250 Tonnen Auffüllboden und 125 Tonnen Oberboden geliefert und eingebaut.

VOILA_REP_ID=C1257F54:004387CB