Gleich zweimal Grund zum Feiern für Geiger Schlüsselfertigbau

Zwischen Münchens Lerchenauer Straße und der Straße "Am Oberwiesenfeld", entsteht in den nächsten Jahren ein neues gigantisches Stadtquartier für mehr als tausend Bewohner. Nach seiner Fertigstellung wird es eine lebendige Mischung aus Büros, Läden, Gastronomie sowie einer Kindertagesstätte und einem Pflegeheim bieten.

Das Bürogebäude MO'ANDER ist der erste Entwicklungsschritt dieses neuen Stadtquartiers im Norden von München. Geiger Schlüsselfertigbau leistet dazu einen wesentlichen Beitrag: Es verantwortet das Projekt als Generalübernehmer. Nun wurde Richtfest für den ersten Bauabschnitt gefeiert. Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter sagte in seinem Grußwort: "Das MO‘ANDER wird einen starken Akzent an der Moosacher Straße setzen, und es ist der erste Meilenstein für ein Quartier, das in Zukunft 50.000 Quadratmeter Bürofläche und etwa 500 Wohnungen bieten soll."

Der moderne achtgeschossige Gebäudekomplex mit Gastronomiebereich, einer zweigeschossigen Tiefgarage und einer Dachfläche, die nutzbar gemacht werden soll, macht schon durch seine exklusive Außenfassade aus Naturstein viel her. Das Projekt ist ein weiteres Beispiel für die erfolgreiche, konstruktive Zusammenarbeit unserer Geschäftsfelder.

Moderne Studentenwohnungen

Ein weiteres Projekt von Geiger Schlüsselfertigbau konnte im vergangenen Monat weit vor der vertraglichen Frist übergeben werden: In der Dachauer Straße errichtete das Geschäftsfeld 93 Studentenappartements. Auch bei diesem Projekt haben mehrere Geschäftsfelder der Geiger Unternehmensgruppe im Auftrag von Geiger Schlüsselfertigbau Hand in Hand zusammengearbeitet.

 
VOILA_REP_ID=C1257F54:004387CB