Deponie Hüfingen

Laufzeit: 02/2021 bis 03/2021
Schadstoffbelastung: SiWa, CO2, Methan und H2S

 

Die Geiger Umweltsanierung hat vom Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis den Auftrag zur Bohrung von sechs Gasbrunnen auf der ehemaligen Haus- und Bauschuttdeponie Hüfingen erhalten. Im Zuge der endgültigen Oberflächenabdichtung sollen parallel die Gasbrunnen gebohrt werden, um in diesem Bereich die Deponiegaserfassung zu optimieren. Dazu müssen Zufahrtswege und Standflächen für das Bohrgerät in Böschungsgefälle von bis zu 1:3 hergestellt und wieder zurückgebaut werden.

VOILA_REP_ID=C1257F54:004387CB