Deponie Leonberg

Laufzeit: 06/2021 bis 12/2021
Gesamtvolumen: 560.000 m³
Schadstoffbelastung: Z0 bis DK I 

Oberflächenabdichtung und Profilierung

Im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft führt die Geiger Umweltsanierung zusammen mit einem Partner auf der Deponie Leonberg eine Oberflächenabdichtung auf einer Gesamtfläche von ca. 13,9 ha aus. Die Mächtigkeit des Müllkörpers der ausgedienten Hausmülldeponie beläuft sich auf bis zu 55 Meter. Die Herstellung und Lieferung der unterschiedlichen Bestandteile der Abdichtung ist im Auftragsumfang beinhaltet. Rund 560.000 m³ Bodenmaterial mit einer Belastungsklasse bis zu DK I (DepV / VwV) sind zu verarbeiten.

Auf einer Fläche von ca. 3,1 ha werden die Profilierungs- und Abdichtungsarbeiten in einer Böschungsneigung von bis zu 1:2,3 durchgeführt. In diesen Bereichen kommt ein leicht modifiziertes Abdichtungssystem mit einem oberhalb von Kunststoffdichtungsbahn / Schutzvlies zusätzlich aufgebrachten Geogitter zur Anwendung. Außerdem umfasst der Auftrag die Anpassungen bzw. Sanierungen des Entgasungs- und Sickerwassersammlersystems. Auch die Ausbauten von Betriebsstraßen und -wegen sowie der Oberflächenentwässerungs-
systeme sind eingeschlossen.

 

VOILA_REP_ID=C1257F54:004387CB