Abbruch ehemalige Eisengießerei Kempten

Bauzeit: 04/2019 bis 05/2019
Gesamtvolumen: 9.400 m3 umbauter Raum

Entkernung und Abbruch zweier Gebäudeteile mit anschließender Sanierungsmaßnahme

Auf dem Gelände der ehemaligen Eisengießerei in Kempten hat die Geiger Umweltsanierung die Entkernung und den kontrollierten Rückbau der industriell genutzten Gebäude durchgeführt. Umfangreiche technische Einbauten sowie die ehemalige Feuerungsanlage aus dem Gießereibetrieb wurden sukzessive rückgebaut und entsorgt.

Während der Tiefenenttrümmerung war man auf unbekannte, unterirdische Bauwerke gestoßen und hatte dabei sanierungsrelevante Schadstoffbelastungen festgestellt. In Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden und Fachgutachtern wurde ein Sanierungskonzept ausgearbeitet und anschließend ausgeführt. Das dabei vorliegende, belastete Schichtwasser konnte durch die Geiger Verfahrenstechnik mittels Wasserreinigungsanlage behandelt werden. Belastete Aushubmassen und Abfälle wurden separiert und nach Deklaration entsorgt.

VOILA_REP_ID=C1257F54:004387CB