Geiger packt aktiv mit an

Unterstützung von Schulprojekten

Seit jeher ist soziales Engagement ein wesentlicher Bestandteil der Unternehmensphilosophie von Geiger. Dabei unterstützt das Oberstdorfer Familienunternehmen auch immer wieder interessante Schulprojekte, wie zum Beispiel den Projekttag der dritten Klasse der Grundschule Martinszell, den die Schülerinnen und Schüler zusammen mit der Kreisgruppe Oberallgäu des Landesbundes für Vogelschutz in Bayern e.V. (LBV) durchführten. Ziel der Aktion war es, den Schulgarten in Oberdorf ökologisch aufzuwerten. Hierfür wurden mehrere Mengen Material wie Rollkies, Bausand und Wasserbausteine benötigt, die Geiger beisteuerte und somit den Bau eines Staudenhochbeets, einer Kräuterspirale und einer Eidechsenburg ermöglichte.

Geiger beteiligt sich an Praxistagen der Albert-Schweitzer-Schule

Gemeinsam etwas in Angriff nehmen hieß es auch bei den diesjährigen Praxistagen der Sonthofer Albert-Schweitzer-Schule. Zusammen mit den gewerblichen Auszubildenden der Geiger Gruppe bauten die Siebt- und Achtklässler einen Platz für eine Feuerstelle mit Sitzgelegenheiten aus Grüntensteinen. Der Untergrund wurde mit Schotterkies aus dem Geiger Steinbruch in Wertach befestigt. Abschließend pflasterte das Team aus Schülern und Azubis noch einen Weg zur Feuerstelle.

 
VOILA_REP_ID=C1257F54:004387CB