St. Magnus Kindergarten in Marktoberdorf

Bauzeit: 05/2017 bis 06/2017
Gesamtvolumen:      2.150 m3 Abbruch

Entkernung und Teilabbruch des St. Magnus Kindergartens

Im Auftrag der Stadt Marktoberdorf hat die Geiger Umweltsanierung die Entkernung des bestehenden St. Magnus Kindergartens durchgeführt. Der Kindergarten wurde auf die wesentliche Rohbaustruktur des Untergeschosses bis zur Kellerdecke zurückgebaut. Weiter wurden die nicht mehr benötigten Kriechgänge, Fundamente, Bodenbeläge sowie die Bodenplatte, die über den Keller Richtung Süden hinausragt, demontiert. Die künstlichen Mineralfasern aus Dachgeschoss und Rohrleitungen wurden verpackt. Die bestehende Ziegeldecke über dem Keller bleibt erhalten. Im Anschluss fiel die Deklaration und Entsorgung der angefallenen Abbruchmaterialien an.

VOILA_REP_ID=C1257F54:004387CB