In Oberstdorf entsteht ein neues Mobilitätszentrum

Seit Ende Mai dieses Jahres ist der Bau des neuen Busbahnhofs in Oberstdorf in vollem Gange. Ausgeführt werden die Arbeiten am „Mobilitätszentrum“ von Geiger Hoch- und Tiefbau.

Im ersten Schritt wurde das alte Areal komplett zurückgebaut und anschließend die Fundamente für die Überdachung des neuen Bahnhofes erstellt. Neben dem Kabelbau im gesamten Baufeld wird der Schmutzwasserkanal, die Oberflächenentwässerung sowie die Gas- und Wasserleitung erneuert. 

Die Tief- und Straßenbauarbeiten für den Busbahnhof und die angrenzenden Flächen umfassen das Erstellen der Betonfahrbahnen an den Bussteigen, sämtliche Pflasterarbeiten im Baufeld sowie die Erstellung neuer Kurzzeitparkplätze. Geiger Hoch- und Tiefbau liefert und montiert zudem die gesamte Ausstattung wie Bänke, Wartehäuser und Poller. 

Die Arbeiten laufen voraussichtlich noch bis Ende April 2021. 

 
VOILA_REP_ID=C1257F54:004387CB