Straßensanierung im Kreis Iași

Geiger Rumänien hat von der zuständigen Baubehörde des Kreises Iași im Nordosten des Landes einen Auftrag erhalten. Im Laufe der nächsten zwei Jahre saniert Geiger einen neun Kilometer langen Straßenabschnitt der Kreisstraße DJ 208. Ergänzend zum Straßenbau, bei dem die alten Asphaltschichten abgetragen und eine neue Tragschicht sowie der Oberbau aufgebracht werden, sind neue Entwässerungssysteme zu schaffen. Weiterhin sind 28 Durchlässe zu sanieren und eine kleinere Brücke neu zu bauen.

VOILA_REP_ID=C1257F54:004387CB