Pfarrwiesenallee Sindelfingen

Bauzeit: 03/2014 bis 09/2014
Auftraggeber: Wohnstätten Sindelfingen GmbH
 Planer:            Ingenieurbüro für Instandsetzungsplanung, Jan Müller

Betoninstandsetzung

Im Auftrag der Wohnstätten Sindelfingen GmbH hat die Geiger Bauwerksanierung in zwei Bauabschnitten insgesamt vier einzelne Tiefgaragen saniert. Die Bodenplatte der Fahrbahn wurde jeweils komplett herausgebrochen.

Mit Hilfe von Höchstdruckwasserstrahlen wurden insgesamt 45 m³ Beton am Sockel und den Fundamentbalken abgetragen. Die dabei freigelegte Bewehrung wurde anschließend gereinigt und die schadhafte Bewehrung ersetzt beziehungsweise ergänzt. Die Schadstellen wurden mit einem Betonersatz reprofiliert.

Auf einer Gesamtfläche von 3.400 m2 erhielten die Stellplätze eine Oberflächenschutzschicht OS 8. Auch die Wand- und Deckenflächen erhielten eine schützende Beschichtung nach OS 2. Die Fahrbahnflächen wurden auf einer Fläche von 1.000 m2 vollständig mit Beton-Verbundpflastern erneuert.

VOILA_REP_ID=C1257F54:004387CB