Postverteilerzentrum Waiblingen

Bauzeit: 07/2013 bis 10/2013
Auftraggeber: Deutsche Post AG vertreten durch CSG GmbH
Planer:            Dipl.-Ing. (FH) Karl Daferner

Betonsanierung und Abdichtung des Parkdecks

Im Auftrag der CSG GmbH wurde in Vertretung für die Deutsche Post AG in Waiblingen ein Parkdeck saniert. Das Gebäude wurde in Fertigteilbauweise erstellt. Durch den Einsatz von Tausalz im Winter gelangte das Salz mit ablaufendem Wasser durch die geschädigte Betondecke und an die Außenseite der Unterzüge. Aufgrund des Chlorideintrags entstanden Schäden an der Betondecke des Parkdecks, sowie an den tragenden Unterzügen an der Längsseite, im Rampenbereich sowie an den Stützen.

Durch Höchstdruckwasserstrahlen mittels Handlanze wurde der Beton entfernt und die Bewehrung flächig freigelegt. Mit Spritzbeton wurden die Betonbauteile wieder fachgerecht reprofiliert. Um die Parkdeckoberfläche und die Rampe längerfristig zu schützen wurde auf eine Fläche von 2.000 m² eine Abdichtung sowie eine Verschleißschicht aus Flüssigkunststoff aufgebracht, welche auch auf die Außenseite des Unterzugs herabgezogen wurde. Um die Parkkapazität größtmöglich aufrecht zu erhalten, erfolgte die Ausführung erfolgte in vier Abschnitten.

VOILA_REP_ID=C1257F54:004387CB