Tiefgarage Abt-Goßwin-Straße Füssen

Bauzeit: 01/2021 bis 06/2021
Auftraggeber: Heimatbüro Immobilienmanagement Füssen
Planer: KNG Consulting GmbH

Betoninstandsetzung und Oberflächenschutz an den Stützen- und Wandsockeln

Die Geiger Bauwerksanierung hat im Auftrag des Heimatbüros Immobilienmanagment Füssen die Sanierung einer Tiefgarage in der Abt-Goßwin-Straße in Füssen durchgeführt. Vor Sanierungsbeginn waren betontechnologische Untersuchungen zur Bestimmung des Gesamtchloridgehalts und der Betonüberdeckung sowie eine Potentialfeldmessung durchzuführen. Der Abtrag des Betons erfolgte mittels Höchstdruckwasserstrahlen an den Stützen- und Wandsockeln (ca. 190 Meter) sowie an der Bodenplatte der Zufahrtsrampe (ca. 105 m2). Weiterhin war eine Bewehrungszulage an den Stützen- und Wandsockeln sowie der Zufahrtsrampe anzubringen und nachträgliche Bewehrungsanschlüsse zu erstellen sowie die Reprofilierung und Aufdopplung der Stützen- und Wandsockel sowie der Zufahrtsrampe mit Transportbeton durchzuführen. Im Anschluss erfolgte die Untergrundvorbereitung mittels Höchstdruckwasserstrahlen der Stützen- und Wandsockel sowie der Fundamentfläche und die Untergrundvorbereitung mittels Kugelstrahlen und Schleifen der Zufahrtsrampe, die Herstellung einer OS 8 Beschichtung inklusive Sockel auf der Rampe sowie die Parkplatzmarkierung.

VOILA_REP_ID=C1257F54:004387CB