Wasserreinigung in der Liebknechtstraße

Laufzeit: 03/2021 bis 10/2021
Schadstoffbelastung: MKW, PAK, Phenol, AKW, Cyanide,Schwermetalle

 

Die verfahrenstechnische Abteilung der Geiger Umweltsanierung hat im Auftrag der Friedrich Scharr KG eine Wasserreinigungsanlage in der Liebknechtstraße 50 installiert. Die Grundwasserentnahme erfolgte dabei in Form einer offenen Bauwasserhaltung in der Baugrube. Neben dem Wasser aus den Wasserhaltungen und dem anfallenden Niederschlagswasser musste zudem das Wasser der Reifenwaschanlage und der Dekontaminationseinrichtung vor der Einleitung in das öffentliche Kanalnetz abgereinigt werden. Für die Anlage wurden Sedimentationsbecken mit Lamelleneinsatz, Vorlagebecken mit Pumpstation, Kiesfilter mit manueller Rückspülung, zwei Aktivkohlefilter in Reihenschaltung, Cyanid Austauscher, Schwermetalle Selektiv Ionenaustauscher, sowie Abluftreinigung der Vorlagebehälter eingesetzt.

VOILA_REP_ID=C1257F54:004387CB