Gewerbeabfall

Gewerbeabfälle sind Abfälle aus gewerblichen und industriellen Anlagen sowie aus öffentlichen und privaten Einrichtungen. Darunter fallen beispielsweise Papier, Glas, Textilien, Sperrmüll und Kunststoffe. Werden diese Abfallarten getrennt gesammelt, so spricht die Gewerbeabfallverordnung von Gewerbeabfällen. Sie haben ein großes Potential wiederverwertet zu werden.

Überall dort, wo eine getrennte Abfallsammlung nicht möglich ist, entsteht gemischter Gewerbeabfall, auch gemischte Siedlungsabfälle genannt. Darunter fallen beispielsweise Abfälle aus der Kanalreinigung, Straßenkehricht oder Sperrmüll.

In unseren Standorten kümmern wir uns um das Aufbereiten beziehungsweise Sortieren von gemischtem Gewerbeabfall und Sperrmüll. Hierzu gehört auch die Verwertung der aussortierten Metalle, Kunststoffe, Folien, Althölzer, Papier, Pappe und Kartonagen. In diesem Bereich können wir im Sinne unserer Kunden auf eine gewachsene Struktur von thermischen und stofflichen Verwertern zugreifen.

Ob kleine Handwerksfirma, Großunternehmen oder öffentliche Einrichtungen – wir finden für jedes Anliegen die passgenaue Lösung. Dabei handeln wir stets im Sinne unsere Kunden, kosteneffizient und nachhaltig. Gerne erstellen wir Ihnen ein entsprechendes Angebot.

An folgenden Standorten nehmen wir Ihren Gewerbeabfall an: Betzigau, Steinegaden

VOILA_REP_ID=C1257F54:004387CB