Geiger in Italien

Geiger Italia Srl (vormals GTS Italia Srl) ist seit 1999 im Bereich des Abfallhandels und insbesondere im Export (grenzüberschreitender Abfalltransport) von Abfällen tätig und ist heute eines der führenden Unternehmen, wenn es um die grenzüberschreitende Entsorgung von Abfällen in Italien geht.

Seit 2008 ist das Unternehmen Teil der Geiger Unternehmensgruppe aus Oberstdorf und verfügt damit über ein großes Netzwerk aus Anlagen zur Abfallbehandlung, -verwertung und -entsorgung, mit dem alle Anforderungen der Kunden befriedigt werden können.

Um auch den italienischen Kunden eine nationale Abfallbehandlungsleistung anbieten zu können, hat das Unternehmen 2016 eine Misch- und Immobilisierungsanlage in Agnosine (Brescia) übernommen.

Die Geiger Unternehmensgruppe, gegründet im Jahr 1923, ist tätig im Bau (Herstellung von Baustoffen, Hoch- und Tiefbau, Bauwerksanierung, Kanalsanierung, Immobilienentwicklung) und in der Umwelttechnik (Abbruch, Altlastensanierung, Bau und Betrieb von Deponien, Abfallbehandlung- und entsorgung) und macht mit seinen rund 2.500 Mitarbeitern einen Umsatz von ca. 550 Millionen Euro.

Link zur Geiger Unternehmensgruppe in Deutschland.

Wir liefern, bauen, sanieren und entsorgen für Kunden aus den Bereichen Infrastruktur, Immobilien und Umwelt.

VOILA_REP_ID=C1257F54:004387CB