Recycling-Produkte

Bauschutt ist kein Abfall, sondern eine wichtige Rohstoffquelle für sogenannte Sekundärrohstoffe. Auf dem Weg vom Schutt zum Rohstoff wird der mineralische Bauschutt sortiert, von Fremdkörpern befreit und zerkleinert. Am Ende des Kreislaufs wird das Recyclingmaterial unter anderem für den Straßen- und Wegebau verwendet. So werden Abfallkreisläufe geschlossen und natürliche Ressourcen geschont.

Unsere geprüften und zertifizierten Recycling-Produkte RC-Beton und RC-Mix sind güteüberwacht gemäß TL BuB E-StB 09 und unterliegen damit strengen Qualitätskontrollen. Ein entsprechendes Prüfzertifikat ist auf Wunsch bei jeder Lieferung erhältlich.

RC-Beton
Als Ausgangsmaterial für Recycling-Beton dient Beton und Naturstein aus Rückbauten und aus der Produktion. Damit ist RC-Beton frostschutzsicher und kann als Frostschutz- und Schottertragschicht im Straßen- und Hochbau eingesetzt werden. Im Gegensatz zum Primärrohstoff, natürliche Kiese und Gesteinsbruch, weist RC-Beton eine gute Standfestigkeit und Wasserdurchlässigkeit sowie einen geringeren Feinanteil auf. RC-Beton ist in der Körnung 0/56 sowie auf Anfrage in weiteren Körnungen erhältlich.

RC-Mix
Als Ausgangsmaterial für Recycling-Mix dienen unter anderem Ziegel, Fliesen und Keramik sowie Beton und Natursteine. Recycling-Mix kann im Erdbau unter anderem in folgenden Anwendungen eingesetzt werden: mechanische Bodenverbesserung, als Untergrund für technische Bauwerke, Lärmschutzwall, Wald- & Wegebau sowie als Arbeitsraumhinterfüllung oder Parkplatzunterbau. Unseren RC-Mix erhalten Sie standardmäßig in den Körnungen 0/100, 0/63, 0/56, 0/45 sowie 45/X. Weitere Körnungen auf Anfrage.

Gerne liefern wir Ihnen RC-Beton oder RC-Mix an Ort und Stelle. Alternativ sind unsere RC-Produkte an unseren Standorten in Betzigau, Memmingen, Steinegaden und Pfronten abgeholt werden.

Bitte beachten Sie die Einbaukriterien im Download Bereich rechts.

Asphaltgranulat

Asphalt ist eine Mischung aus Gesteinskörnungen und Bitumen als Bindemittel. Das Material wird häufig für die oberste Deckschicht von Straßen verwendet. Muss die Schicht erneuert werden, wird sie aufgebrochen beziehungsweise abgefräst. Durch Brechen und Entfernen von Störstoffen wird aus dem Altasphalt kleinkörniges Asphaltgranulat, dass erneut im Straßenbau oder im privaten Bereich Einsatz findet. Asphaltgranulat eignet sich beispielsweise zur Befestigung von Untergründen oder zur Herstellung von Deckschichten auf wassergebundenen Tragschichten im Straßenbau. An unseren Standorten in Betzigau und Pfronten ist Asphaltgranulat 0/22 oder bei Bedarf auch in weiteren Körnungen verfügbar.

VOILA_REP_ID=C1257F54:004387CB