Neue Büroräume für das Autohaus Allgäu – Arbeiten in gesundem Raumambiente

Büroräume, mit gesundem Raumklima, optimaler Schallakustik und einer kurzen Bauzeit – so stellte sich das Autohaus Allgäu in Kaufbeuren seine neuen Arbeitsplätze für den Gebrauchtwagenverkauf vor. Eine Herausforderung, der sich Geiger Holzsystembau gerne stellte. Nur knapp vier Monate dauerte die Realisierung der vier neuen Büroräume, die aus 3D-Holzmodulen bestehen. Das Besondere dabei: Der Bau des Gebäudes findet nicht erst vor Ort statt, sondern bereits in den Produktionshallen von Geiger Holzsystembau. Hier entstehen die einzelnen Raumzellen, die am Wunschort komplett fertig angeliefert und innerhalb von wenigen Tagen final montiert werden. Die Bauzeit verkürzt sich dadurch um 90 Prozent. Sowohl die Holzkonstruktion als auch die Ausgestaltung der Büros vermittelt den Mitarbeitern und Kunden ein sehr angenehmes Raumklima und hat durch das Holz eine schalldämpfende und gesundheitsfördernde Wirkung. Überzeugt hat das Konzept der seriellen, modularen Holzbauweise in ökologischer Ausführung aber auch durch seine Möglichkeit, bestehende Gebäude unkompliziert zu erweitern. Da alle Module vom Aufbau gleich konzipiert sind, lässt sich ein bestehendes Objekt beliebig aufstocken oder seriell erweitern. Für das Autohaus Allgäu ist es deshalb auch durchaus vorstellbar, diese Gebäudeserie an anderen Standorten identisch fortzuführen.



VOILA_REP_ID=C12586E8:00292401