GEKONNTE ROLLE RÜCKWÄRTS:
RÜCKBAU – KOSTENSICHER

Veränderte Nutzungskonzepte bedeuten Chancen für Neues. Bauwerke, die nicht mehr den aktuellen Anforderungen an Gebäudetechnik oder Gebäudephysik genügen, machen Platz für die Zukunft. Auf Brachflächen entstehen neue Akzente im Siedlungsbau und in der Verkehrsgestaltung. Auf dem Weg dahin braucht es zunächst eine gekonnte Rolle rückwärts: Jeder Rückbau ist individuell, daher müssen die einzelnen Schritte ideal ineinandergreifen – vom Untersuchen der Bausubstanz über das zuverlässige Ausführen aller Arbeitsschritte bis hin zur Dokumentation.

Die Spezialisten von Lämmle beherrschen rechtliche Vorgaben aus dem Effeff und wissen genau, welche Abbruchtechnologie wofür einzusetzen ist. „Schlüsselfertiger Rückbau“ ist komplex – unser Team kennt sich aus mit rechtlichen Standards, Umgang mit Gefahrstoffen, Altlasten-Sanierung und Sicherheitsbestimmungen. Bei Lämmle greifen bis zur Baureife alle Arbeitsschritte ineinander – ohne Schnittstellen.

  • Bausubstanzbeprobung und -untersuchung
  • Erstellung eines detaillierten Abbruch- und Entsorgungskonzeptes unter Berücksichtigung der Wirtschaftlichkeit und Emissionsminimierung (Lärm und Staub)
  • Abwicklung der Genehmigungsverfahren
  • Durchführung der Sanierungs- und Abbrucharbeiten nach den Grundsätzen des kontrollierten Rückbaus
  • Aufbereitung von Bauschutt zu Recyclingbaustoffen, Rückführung in den Wirtschaftskreislauf
  • Entsorgung der Abfälle
  • Vollständige Dokumentation und Nachweisführung der Rückbauarbeiten
VOILA_REP_ID=C1258438:0030E6A9