Quick-Lock-System | Schnell und effizient

Sicher und statisch hoch belastbar - bei dauerhafter Qualität
Das Quick-Lock-System ist ein zuverlässiges Roboter-Montageverfahren zur partiellen Schadensbehebung. Hierbei werden nach gründlicher Reinigung hochwertige V4A-Manschetten mittels Lasertechnik positioniert und über ein mechanisches Zahnbandsystem in das zu sanierende Rohr eingepasst. Die Aufbringung einer nahtlosen EPDM-Kompressionsdichtung sichert schnelle und dauerhafte Abdichtungen.

Die Vorteile des langjährig eingesetzten Systems liegen in der werkseitigen Materialproduktion und der ausgereiften Montagetechnik. Statisch schwer beschädigte Rohrabschnitte können, selbst bei starkem Grundwassereintritt, in gleichbleibender Materialqualität saniert werden. Die gegenüber anderen partiellen Auskleidungsverfahren deutlich höheren Materialkosten machen sich über die hohe Lebensdauer bezahlt.

<< zurück